1. HABERLER

  2. BASINDA ALEVİLER

  3. Alevi Gençler Birliği Başkanı Ali Doğan'a Destek Verelim
Alevi Gençler Birliği Başkanı Ali Doğan'a Destek Verelim

Alevi Gençler Birliği Başkanı Ali Doğan'a Destek Verelim

Alevi Gençler Birliği Başkanı Ali Doğan'a Destek VerelimAlmanya'da toplumsal alanda fahri çalışmalar yürüten kişileri onure...

A+A-

Alevi Gençler Birliği Başkanı Ali Doğan'a Destek VerelimAlevi Gençler Birliği Başkanı Ali Doğan'a Destek Verelim

Almanya'da toplumsal alanda fahri çalışmalar yürüten kişileri onure etmek ve emeklerini ödüllendirmek adına verilen "Deutscher Engagementpreis" ödülü var. Alanında çok saygın bu ödüle, bu yıl Almanya Alevi Gençler Birliği Başkanı Ali Doğan’da aday gösterildi.
 
1800 aday arasında son 20 aday arasına kalan AAGB Başkanımız Ali Doğan, yaklaşık 15 yıldır Alevi örgütlenmesi içerisinde aktif olarak çalışmaktadır. 2008 yılından bu yana Avrupa Alevi Gençler Birliği’nin başkanı olarak önemli projelere imza attı. Almanya Alevi örgütlenmesine önemli katkıları olan bu dostumuzu desteklemek adına aşağıdaki linki tıklayıp, dostumuzla ilgili bilgi edinebilir ve ardından oyunuzu kullanabilirsiniz.

OY VERMEK İÇİN TIKLAYIN >>>>>

Site Almanca'dır, Almancası olmayan dostlar sayfanın sol alt kısmında bulunan "Stimme abgeben" yazısını tıklaması yeterli olacaktır.

BDAJ Bundesvorsitzender Ali Dogan ist nominiert für den" Engagementpreis 2010"

Der Bundesvorsitzende des Bund der Alevitischen Jugendlichen in Deutschland (kurz: BDAJ) Ali Dogan hat es aus über 1.800 Nominierungen unter die letzten 20 für den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises geschafft.

Der Preis ist mit 10.000 € dotiert.

Nun könnt ihr ihn unterstützen indem ihr unter http://www.geben-gibt.de/online_voting.html eure Stimme abgebt.

Ali Dogan hat bereits versprochen, im Falle des Gewinnens das Preisgeld an gemeinnützige Organisationen (wie den BDAJ / die Alevitische Gemeinde Deutschland AABF) zu spenden.

AABF Genel Sekreteri
Hüseyin Mat

Ali Dogan, Bund der Alevitischen Jugendlichen in Deutschland e. V.

Projektinfo

Organisation: Ali Dogan

Name: Bund der Alevitischen Jugendlichen in Deutschland e. V.

Ort: Spenge, Nordrhein-Westfalen

Engagementbereich:  Bildung, Politik, Soziales

Ressourcen: Aktive Mithilfe, Know-How, Ideen, Sach- und Geldspenden, Stiften

Web: www.bdaj.de

Wofür setzt man sich ein:

Der Bund der Alevitischen Jugendlichen in Deutschland e. V. setzt sich ein für Weltoffenheit und Toleranz und wirkt auf eine Bereitschaft zum interreligiösen und interkulturellen Dialog hin, weil diese religiösem Fundamentalismus und Nationalismus vorbeugen.    

Welche Ziele verfolgt das Projekt:

Der Bund der Alevitischen Jugendlichen in Deutschland e. V. befasst sich mit Jugend- und Umweltpolitik, beruflichen Perspektiven von jungen Menschen, Integrationspolitik, Diskriminierung jeder Art sowie Aufklärung in den Bereichen Kriminalität und Drogen. Insbesondere auf die überparteiliche politische und kulturelle Sensibilisierung der Jugendlichen hat die Alevitische Jugend ein Augenmerk gelegt. Zudem bietet der Verband interessante Freizeitbeschäftigungen an und veranstaltet Bildungsseminare, Konferenzen, Theateraufführungen, Festivals, Kurse und Bildungsreisen. Die Zusammenarbeit mit anderen Jugendverbänden aus Deutschland und Europa wird vom Verband angestrebt. Die Alevitische Jugend ist sich ihrer Rolle als ein wichtiger Multiplikator im Bereich der Integrationspolitik bewusst. Die in dem Verband organisierten Jugendlichen verstehen sich als Teil der hiesigen Gesellschaft. Es ist deshalb Ziel des Verbandes, den integrativen Gedanken in die gesamte Gesellschaft der Menschen mit Migrationshintergrund zu multiplizieren. Die persönlichen Ziele von Ali Dogan sind, den Bund der Alevitischen Jugendlichen in Deutschland e. V. zu stärken und ein Vorbild für Jüngere zu sein.  

Was wurde bisher erreicht:

Ali Dogan ist bereits seit Mitte der 90er Jahre in der Alevitischen Gemeinde Deutschlands aktiv. 2006 wurde er mit 23 Jahren zum jüngsten Ortsvereinsvorsitzenden in der Geschichte der Alevitischen Gemeinde Deutschlands gewählt. In Bünde (Ostwestfalen) war er für 200 Mitgliedsfamilien, knapp 1.000 Mitglieder, zuständig. Die ehrenamtliche Arbeit füllte mit 40-50 Std./Woche fast seine gesamte Freizeit aus. In der Funktion als Ortsvereinsvorsitzender gelang es ihm, den Verein und die Community interkulturell und gesellschaftlich zu öffnen: Räumlichkeiten von 500 m² wurden vom Verein erworben, Kontakt zu anderen Vereinen und Verbänden wurde aufgenommen, jeweils ein Mitglied der Gemeinde wurde in den Stadtrat und in den Kreistag gewählt. Ali Dogan übernahm die Vertretung der kleinen Stadt auf bundesweiten Tagungen zum Thema Integration. Nachdem Ali Dogan alle Ebenen der alevitischen Orts-, Regional- und Landesarbeit durchlaufen hatte, wurde er schließlich im Februar 2008 zum Bundesvorsitzenden des Bundes gewählt. Er wurde außerdem als migrationspolitischer Sprecher der SPD im Kreis Herford und in den Kreisverbandsvorstand gewählt. Herrn Dogan gelang es in seiner Amtszeit, die Mitgliederzahlen des Verbandes von 10.000 auf 33.000 und den Jahreshaushalt von 10.000 Euro auf knapp eine Million Euro zu erhöhen. Eine eigene Geschäftsstelle mit drei hauptamtlichen Kräften konnte eingerichtet werden. Ali Dogan arbeitet heute hauptamtlich als persönlicher Referent von Zülfiye Kaykin, Staatssekretärin für Integration beim Minister für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW.    

Kommunikation der Erfolge:

Die Homepage des BDAJ informiert über die Arbeit, Ziele und die Struktur der Organisation. In den Rubriken „aus der Presse“ und „BDAJ Presseschau“ findet man eine Zusammenstellung von Presseartikeln, überwiegend aus der regionalen Presse sowie Online-Medien, die über die Arbeit des Bundes berichten.    

Welche Zukunftspläne hat Ali Dogan?

„Mein Ziel war es, stets ein Vorbild für meine jungen Mitmenschen zu sein. Ich glaube, dass eine Auszeichnung meiner Arbeit nicht für mich, sondern viel mehr für die jüngere Generation ein Ansporn sein dürfte.

http://www.geben-gibt.de/projekt_detail_ansicht.html?&id=47

Bu haber toplam 12 defa okunmuştur

HABERE YORUM KAT

UYARI: Küfür, hakaret, rencide edici cümleler veya imalar, inançlara saldırı içeren, imla kuralları ile yazılmamış,
Türkçe karakter kullanılmayan ve büyük harflerle yazılmış yorumlar onaylanmamaktadır.